Feedback

Leserstimmen

„Ich danke euch vielmals für das neue Magazin. Ich bin eigentlich keine große Leserin und kein Bücherwurm, aber euer neues Magazin habe ich komplett ausgelesen. Ich danke euch dafür, dass ihr meine Lesefreude wieder erweckt habt und freue mich schon auf die neue Ausgabe, auf die ich „leider“ noch mehr als einen Monat warten muss. Ihr seid super! Macht weiter so!“ (Isabella P.)

„Ich bin total fasziniert von eurem Magazin und möchte mich für die Veröffentlichung einer so guten Kombination aus Sinnsuche, Nachhaltigkeit und politischen Themen bedanken.“ (Daniela B.)

„Vielen, vielen Dank für diese wunderbare Zeitschrift! Sie lachte mich im Bahnhofs-Kiosk an – und ich musste sie sofort kaufen. Seiten habe ich eine Zeitschrift so ‚verschlungen‘, jeder Artikel ist gelungen und die Beigaben in Form von Stickern und Postkarte hängen bereits an meiner Wand. Besonders der Artikel zu veganer Ernährung hat mir gut gefallen, da ich selbst seit einem Monat Veganerin bin – frisch gebacken, sozusagen.“ (Sarah M.)

„Lassen Sie mich meine Begeisterung ganz kurz ausdrücken: Klasse – Bingo – mindart!“ (Hedwig U.)

„Found the new mindart Magazin while shopping today, I hardly never buy magazines, but totally fell for this one.“ (Ann-Sofi Eriksson)

„Ich möchte Ihnen sagen, dass Ihr Magazin einfach genial ist, anders kann ich es nicht beschreiben: Ich liebe es!“ (Feysa Ö.)

„Ich habe vor kurzem Ihr neues Magazin im Zeitschriftenfachhandel in Berlin entdeckt und freue mich, so ein erfrischendes und innovatives neues Magazin auf dem Markt zu finden. Nicht nur Ihre Beiträge sind ansprechend, sondern auch die Illustrationen und die gesamt grafische Aufmachung.“ (Nele A.)

„Danke für die interessante Rubrik ‚Feste der Religionen‘ auf der mindart-Homepage und dieses kreative Printmagazin!“ (Jill M.)

„Ich habe die 1. Ausgabe eures Magazins neugierig gekauft! Angesprochen hat mich … das Cover, der Titel, die ansprechende optische Gestaltung im Inneren. Beim genaueren Hinsehen haben mir die freche Gestaltung der Titel der Artikel, die interessanten Themen, die Geschenke (Würfel, Lesezeichen, Aufkleber), die toll gesetzten Bilder, die fröhliche Stimmung im ganzen Heft (Themen/Farben/Fotos) besonders gefallen. Sehr schätze ich die Fröhlichkeit/Herzlichkeit dem Leben gegenüber, die ich beim Lesen eures Heftes spüre. Zudem … bin ich froh, dass die Lebensthemen bodenständig bleiben (… und nicht in die Esoterik abrutschen). Für mich ist euer Heft: innovativ, mutig, eigenständig und strahlend. Macht weiter so!!!“ (Brigitte B.)

That magazine will be giving you lots of starting points of inspiration!“ (Karin Meira)

„mindart – wie genial! Ich bin begeistert: Ihr schreibt genau über meine Interessen: Spiritualität, ökologische Themen sowie Kunst und Kultur!“ (Julia H.)

„Recht herzlich möchte ich mich für die neue mindart bedanken. Ich gratuliere Ihnen zu diesem wunderbaren Magazin. Ich bin wirklich hin und weg – absolut begeistert! Jede Seite empfinde ich als lesenswert. Vor allem Ihr Interview mit Peter Fox und (natürlich) die Seiten von Ruediger Dahlke. Wow!“ (Claudia R.)

„Vielen Dank für diese wunderbare Zeitung!“ (Sven G.)

———-

Pressestimmen

„Das Heft ist nicht nur inhaltlich, sondern auch im ästhetischen Sinne wahrlich sehr ansprechend gestaltet. Kompliment an Art Director und Redaktion.“ (Jazz Radio 106.8, 18. November 2014)

„Ich bin dem Heft sofort verfallen. Gut 130 Seiten pralles Leben. Aber ganz anders als woanders. Viel Psychologie, viel Kunst, viel Lebensweisheit und viel Nachhaltigkeit. Geschichten, Portraits, Politisches, Spiritualität. Kurzum: ‘Weltverbesserungsmassnahmen’ in jeder Hinsicht. Nicht aber Zeigefinger, sondern eher ‘fang bei Dir selber an’ oder besser noch ‘ komm lass uns gemeinsam etwas tun’. Tipps, Erfahrungsberichte, Interviews und positives Denken zur Untergangsverweigerung und unseren Einfluss auf die Welt von morgen. (…) Gute, sehr gute Texte. Und wunderschönes Grafik-Design. Dieses Heft ist mit Liebe gemacht. Und was man liebt wird gut. Spürt man. Genießt man. Ja, es ist ein Genussheft für die Sinne.“ (Lohas Blog, 17. November 2014)

„Dahlke mag in schulmedizinischen Kreisen anecken, aber hier soll es eben um den geöffneten Blick gehen, über die rein naturwissenschaftliche Betrachtung hinaus. Die Hexenverbrennung erwähnt er nur als eines von vielen Lastern der Geschichte, welche die Menschheit überwunden habe. Er wünscht sich das auch vom Fleischverzehr und ist damit nicht alleine. Vegan ist ein großer Trend – und vereint jene, die aus gesundheitlichen oder moralischen Gründen neue Wege gehen wollen, auch in anderen Bereichen…. Bei den Medienmachern ist angekommen, dass nach den Ego-80ern, den kühlen 90-ern und dem digitalen Wandel im neuen Jahrtausend eine neue Sehnsucht nach Werten entstanden ist, die mit Erdung, Sinnsuche und Weltverbesserungsgedanken zu tun haben.“
(Süddeutsche Zeitung, 28. Oktober 2014)

„Magazine und Zeitschriften gibt es viele. Doch die Auswahl an Titeln, die Themen wie Nachhaltigkeit, Kultur und Genuss mit gesesellschaftlichem Engagement verbinden, ist überschaubar. Ein neues Heft wagt sich nun als Print auf den Markt und möchte ‚Bewusstsein für die Welt von morgen‘ schaffen…. durchaus interessant und inspirierend.“
(globe-M, 18. Oktober 2014)

„Ein großer Wurf, ein ganz neues eigenständiges Magazin, das Themen wie Kreativität, Bewusstsein, Gesellschaft und Kunst auf eine originelle und redaktionell hervorragende Weise verbindet. (…) Das originelle Layout lädt in kleinen Spielwiesen zur Kreativität ein. Spiritualität mitten im modernen Leben – so könnte sie aussehen.“ (Mystica, 16. September 2014)

„‚mindart‘ ist eine hochwertig gestaltete Publikation für spirituell Interessierte.“
(Der Tagespiegel, 12. Oktober 2014)